Veränderung bedeutet Wachstum!

Seit einem Jahr spürte ich innerlich eine Veränderung, und der Zeitpunkt ist nun gekommen neue Wege zu gehen. Über den Weg der schamanischen Trancereise wurde ich zu meinen Mitmenschen geführt. Durch die Arbeit mit den Menschen in Trance ist es mir inzwischen möglich auf einer anderen Ebene zu arbeiten, um Fremdenergien, Blockaden und Besetzungen aufzulösen. Gleichzeitig findet auf allen Ebenen Selbstheilung statt.

  Über mich

Mein Name ist Reiner Elmar Feistle und ich wurde am 11.06.1961 in Wangen im Allgäu geboren, bin verheiratet und habe 4 Kinder. Seit meiner Kindheit interessiere ich mich bereits für den Weltraum und alles damit Zusammenhängende, doch erfuhr mein Leben erst zu einem viel späteren Zeitpunkt eine in dieser Hinsicht dramatische Wende - durch Erlebnisse der dritten Art.

Die Ereignisse um mich und meiner Familie mit Außerirdischen und dem Paranormalen wurden zunächst in unserem Buch „Die Unermesslichkeit des Seins“ 1996 im ARGO-Verlag veröffentlicht und ein Jahr später (in weit ausführlicherer Form in Zusammenarbeit mit Jan van Helsing) im „Unternehmen Aldebaran.“    

Im September 2010 führte mich der Weg in die Selbstständigkeit und ich gründete meinen eigenen All-Stern-Verlag. Über meinen Verlag veröffentlichte ich noch vier weitere Bände: 

Projekt Aldebaran

Aldebaran - Die Rückkehr unserer Ahnen

Aldebaran - Das Vermächtnis unserer Ahnen

Eine Macht aus dem Unbekannten

Von 2014 bis dato organisierte ich über meinen All-Stern-Verlag zehn Kongresse, um den Menschen eine Plattform zu bieten sich mit den grenzwissenschaftlichen und spirituellen Themenschwerpunkten auseinanderzusetzen. Mein nächster Kongress findet am Samstag, den 25. April 2020 statt.

Kongress: Jenseits des Erklärbaren

Foto: Kongress in Böhen 30. September 2017